Konfu-Burger 2.0 mit Speck und Spiegelei

Autormichael
SchwierigkeitNormalKategorie,

Inspiriert vom legendären Konfu-Burger Rezept aus Bern

burger
Ergibt4 Portionen
Vorbereitung15 Min.Kochzeit10 Min.Gesamtzeit25 Min.
Zutaten
 4 Burgerbrötchen
 700 g Rinderhackfleisch
 1 EL Paprikapulver
 1 EL Muskatnuss
 Etwas Salz und Pfeffer (aus Mühle)
 4 Eier
 8 Scheiben Speck
 1 TL Öl
Zubereitung
1

Die Zutaten für die Pattys in einer grossen Schüssel miteinander vermengen. Wenn möglich, das Fleisch nicht allzu stark zusammendrücken oder fest kneten, da die Hackfleischscheiben auf dem Grill sonst zu hart werden. Die Pattys sollten circa zwei bis drei Zentimeter dick sein. Tipp: Wenn eine leichte Vertiefung mit dem Daumen in die Mitte der Pattys gedrückt wird, wölben diese sich beim Grillen nicht.

2

Pattys von jeder Seite bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten grillen. Wenn sie sich leicht vom Rost lösen lassen, bitte wenden. Wenn die Garstufe medium gewünscht ist, die Grillzeit auf 4 Minuten pro Seite reduzieren. Am besten den Speck auf den Grill geben, wenn die Pattys gewendet werden und diesen knusprig angrillen. Zur gleichen Zeit eine Pfanne auf den Grill oder einen Seitenofen stellen und die Eier darin anbraten.

3

Die Burgerbrötchen aufschneiden und leicht angrillen – mit der Schnittfläche nach unten, so entsteht darauf eine schöne Bräunung.

4

Jetzt die Brötchen mit den Pattys, Speck und Eiern belegen. Den Burger mit Ketchup und oder Burgersauce anrichten und sofort servieren.

5

Noch ein Tipp: Die geformten Pattys kommen in Restaurants immer zuerst für Minimum eine halbe Stunde ins Gefrierfach – danach halten sie nämlich beim Grillieren / braten viel besser zusammen.

Zutaten

Zutaten
 4 Burgerbrötchen
 700 g Rinderhackfleisch
 1 EL Paprikapulver
 1 EL Muskatnuss
 Etwas Salz und Pfeffer (aus Mühle)
 4 Eier
 8 Scheiben Speck
 1 TL Öl

Zubereitung

Zubereitung
1

Die Zutaten für die Pattys in einer grossen Schüssel miteinander vermengen. Wenn möglich, das Fleisch nicht allzu stark zusammendrücken oder fest kneten, da die Hackfleischscheiben auf dem Grill sonst zu hart werden. Die Pattys sollten circa zwei bis drei Zentimeter dick sein. Tipp: Wenn eine leichte Vertiefung mit dem Daumen in die Mitte der Pattys gedrückt wird, wölben diese sich beim Grillen nicht.

2

Pattys von jeder Seite bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten grillen. Wenn sie sich leicht vom Rost lösen lassen, bitte wenden. Wenn die Garstufe medium gewünscht ist, die Grillzeit auf 4 Minuten pro Seite reduzieren. Am besten den Speck auf den Grill geben, wenn die Pattys gewendet werden und diesen knusprig angrillen. Zur gleichen Zeit eine Pfanne auf den Grill oder einen Seitenofen stellen und die Eier darin anbraten.

3

Die Burgerbrötchen aufschneiden und leicht angrillen – mit der Schnittfläche nach unten, so entsteht darauf eine schöne Bräunung.

4

Jetzt die Brötchen mit den Pattys, Speck und Eiern belegen. Den Burger mit Ketchup und oder Burgersauce anrichten und sofort servieren.

5

Noch ein Tipp: Die geformten Pattys kommen in Restaurants immer zuerst für Minimum eine halbe Stunde ins Gefrierfach – danach halten sie nämlich beim Grillieren / braten viel besser zusammen.

Konfu-Burger 2.0 mit Speck und Spiegelei

Leave a Review

Nährwert Fakten

Portionen 4

Scroll to top